8.7. Liste der installierten, nicht-freien Pakete anzeigen

Mit dem Kommando vrms aus dem gleichnamigen Paket vrms [Debian-Paket-vrms] erhalten Sie eine Übersicht, welche nicht-freien Pakete auf Ihrem System installiert sind. vrms steht dabei als Abkürzung für „Virtual Richard M. Stallman“ und erinnert an den Initiator der GNU-Lizenzen.

Das nachfolgende Beispiel listet die einzelnen Pakete auf, die aus den beiden Bereichen non-free und contrib ausgewählt wurden, Neben jedem Paket sehen Sie eine Kurzbeschreibung. Die Darstellung entspricht dem Schalter -e (Langform --explain) und ist seit Debian 8 Jessie die Standardeinstellung.

Ausgabe von vrms -e auf einem Desktop-System (Debian 7 Wheezy). 

$ vrms -e

             Non-free packages installed on efho-mobil

firmware-iwlwifi                    Binary firmware for Intel PRO/Wireless 3945 and 802.11
nautilus-dropbox                    Dropbox integration for Nautilus
openttd-opensfx                     sound set for use with the OpenTTD game
opera                               Fast and secure web browser and Internet suite
skype                               Skype
unrar                               Unarchiver for .rar files (non-free version)

             Contrib packages installed on efho-mobil

flashplugin-nonfree                 Adobe Flash Player - browser plugin

  6 non-free packages, 0.2% of 2696 installed packages.
  1 contrib packages, 0.0% of 2696 installed packages.
$

Benötigen Sie hingegen lediglich eine Paketliste ohne zusätzliche Informationen, hilft Ihnen der Schalter -s (Langform --sparse) weiter. Der Name jedes Pakets wird in einer einzelnen Zeile ausgegeben.

Nach den Paketen aus dem Bereich non-free listet vrms die contrib-Pakete auf. Die Auflistung beider Bereiche wird durch eine schlichte Leerzeile voneinander getrennt und erlaubt somit eine leichte Weiterverarbeitung, bspw. in einem Shellskript.

Ausgabe von vrms -s auf einem Desktop-System (Debian 8 Jessie). 

$ vrms -s
firmware-iwlwifi
ldraw-parts
skype

flashplugin-nonfree
virtualbox
virtualbox-dkms
virtualbox-guest-dkms
virtualbox-guest-utils
virtualbox-guest-x11
virtualbox-qt
$