17.2. Neue Software

17.2.1. Installation bei Bedarf mittels auto-apt

  • Paket auto-apt ([Debian-Paket-auto-apt])
  • Kurzfassung: "package search by file and on-demand package installation tool auto-apt checks the file access of programs running within its environments, and if a program tries to access a file known to belong in an uninstalled package, auto-apt will install that package using apt-get. This feature requires apt and sudo to work. It also provides simple database to search which package contains a requesting file."
  • Beschreibung aus dem Debian-Anwenderhandbuch:

    • "auto-apt dient zur Installation von Programmen „bei Bedarf“. Dies kann beispielsweise bei der Software-Entwicklung oder auch schon beim einfachen Übersetzen eines neuen Kernels sinnvoll sein. Mitunter fehlt auf frisch installierten Debian Systemen noch das Paket bin86, das für das Erzeugen eines Kernels benötigt wird. Um automatisch die fehlenden Pakete zu installieren, stellen Sie einfach dem Aufruf von make das Kommando auto-apt voran: auto-apt make bzImage. Werden nun während des Durchlaufs fehlende Programme festgestellt, so ermittelt auto-apt, zu welchem Paket diese gehören, und installiert die fehlenden Pakete inklusive aller Abhängigkeiten."

  • Aufruf: auto-apt run Kommando

    • werden zusätzliche Dateien benötigt, fragt auto-apt, ob diese nachinstalliert werden sollen
  • Basis: kleine Datenbank, die aktuell gehalten sein sollte

    • Kommandos dazu:

      • auto-apt update
      • auto-apt updatedb
      • auto-apt update-local
  • auto-apt ist "orphaned" und hat momentan keinen richtigen Maintainer, siehe https://bugs.debian.org/541016

17.2.2. Empfehlungen mittels command-not-found und apprecommender

  • Wer nicht gleich das Paket installiert haben will, sondern nur beim Aufruf auf der Kommandozeile den Hinweis bekommen, welches Paket installiert werden müsste, für den ist vermutlich das Paket command-not-found [Debian-Paket-command-not-found] das richtige.
  • Ab voraussichtlich Debian 10 Buster: apprecommender [Debian-Paket-apprecommender], empfiehlt Anwendung basierend auf u.a. Debtags der installierten Anwendungen. Noch sehr neu und roh.